Kleintierpraxis am Hafen

Dr. med. vet. Micaela Peters, prakt. Tierärztin

     

Tiere zu Weihnachten

Jedes Jahr ist es wieder das gleiche Lied:
Heiligabend sitzen niedliche, kleine Tiere für die Kinder unter dem Weihnachtsbaum und freuen sich über ihr neues Zuhause. Freuen sich? In der Regel sind die Tiere völlig verängstigt durch den Verkauf und Transport und dann können sie sich nicht einmal in Ruhe eingewöhnen, sondern sitzen mitten im Familientrubel im Weihnachtszimmer. Kein gesunder Start!

Und wenn es ganz dick kommt, wussten die Kinder gar nicht, dass sie ein Tier bekommen sollten und können womöglich gar nichts damit anfangen. Und dann landet das arme Wesen nach all dem Weihnachtsstress im Tierheim oder auf der Straße oder stirbt einen frühen Stresstod.

Natürlich ist Weihnachten ein guter Platz für wertvolle Geschenke und auch ein kleines Tier ist wertvoll. Und mit ein bisschen Vorbereitung und Planung kann man auch einen Beginn als Weihnachtsgeschenk für ein Tier erträglich gestalten:

  1. Das Tier bleibt über Weihnachten beim Züchter/Händler.
  2. Mit den Kindern wird lange vor Weihnachten überlegt, ob überhaupt ein Tier ins Haus soll, welches es denn sein soll, wer sich darum kümmern soll und wer die Kosten trägt.
  3. Die Eltern müssen sich darüber im Klaren sein, dass immer sie die Verantwortung tragen und immer sie darauf achten müssen, dass die Tiere vernünftig versorgt werden.
  4. Und was ist dann Heiligabend? Unter dem Baum liegt Zubehör wie Bücher, Käfig, Leine, Futternäpfe, Bürsten usw., je nach Tierart.
  5. In den Weihnachtsferien wird alles vorbereitet: Die Bücher werden gelesen und die Anweisungen darin befolgt, der Käfig oder Liegeplatz wird eingerichtet, Futter und weiteres Zubehör besorgt. Kinder haben Weihnachten sowieso mit den übrigen Geschenken zu tun und gar keine Zeit, sich mit einem Tier zu beschäftigen.
  6. Nach Weihnachten, besser erst im neuen Jahr (nach der Silvesterknallerei), wird der neue Hausgenosse abgeholt und kann sich ganz in Ruhe an seine neue Familie gewöhnen.

Auf diese Weise wird eine solide Grundlage für eine lange und für alle Seiten zufriedenstellende Tierhaltung geschaffen.

UNSERE SPRECHZEITEN:

Mo-Fr 9:00-10:00 Uhr
und 16:00-18:00 Uhr

Unsere Anschrift:

Kapitän-Alexander-Str. 17
27472 Cuxhaven
Tel.: +49 (0) 47 21 - 39 54 95
Fax: +49 (0) 47 21 - 39 54 97

Notdienst

17Nov
17. November. 2017 20:00 Uhr - 24. November. 2017 20:00 Uhr
Dr. Micaela Peters