Kleintierpraxis am Hafen

Dr. med. vet. Micaela Peters, prakt. Tierärztin

     

Gesundheitscheck

Auffälligkeiten oder mögliche Krankheitszeichen

Checkliste zur Gesundheit Ihres Tieres

Falls Sie Symptome finden, die auf Ihr Tier zutreffen, folgen Sie bitte den Hinweisen am Ende der Seite:

1.

Allgemeinbefinden:
Mattigkeit, Unlust; wechselnder, geringer, übermäßiger Appetit und Durst; veränderte Verhaltensweisen, Unsauberkeit

2.

Gewicht:
Unter- oder Übergewicht (Rippen müssen gut fühlbar sein bei flach aufgelegter Hand)

3.

Augen:
Tränenfluss oder anderes Sekret, Verklebungen, Zucken der Augenlider, Trübungen

4.

Ohren:
Kopfschütteln, Kopfschiefhaltung, Kratzen an den Ohren, übler Geruch; gerötete, verkrustete, verklebte Ohrmuscheln

5.

Nase:
Auflagerungen, Risse, Schrunden, Nasenausfluss ein- oder beidseitig

6.

Mundhöhle:
Auflagerungen und Verfärbungen an Zähnen, Lockerheit, Löcher, gerötete Zahnfleischränder, wunde Maulschleimhaut, übler Geruch, Speicheln, am Maul kratzen

7.

Haut und Fell:
Übermäßiger Haarausfall, Glanzlosigkeit, kahle Stellen, Schuppen, abgebrochene Haare, nässende Stellen, Krusten, Auflagerungen, Parasiten, Juck- und Leckreiz

8.

Körperhaltung, Rücken, Gliedmaßen:
Aufgekrümmter Rücken, abgesenkter Kopf und Hals, Einknicken der Hinterhand, Lahmheiten, mag keine Treppen steigen, plötzliches Aufjaulen; Probleme beim Springen, Aufstehen und Hinlegen; Verdickungen an Gliedmaßen, lange Krallen

9.

Verdauungsorgane:
Erbrechen, Durchfall, Blähungen, Probleme beim Kotabsatz, Parasiten, verschmutzte Afterregion, über den Boden rutschen

10.

Harnorgane:
Probleme beim Harnlassen, Verfärbungen und/oder Beimengungen des Urins, Harn kann nicht gehalten werden, nasses Lager

11.

Geschlechtsorgane:
weibl.: unregelmäßige, verkürzte, verlängerte Läufigkeit, Ausfluss unabhängig von der Läufigkeit.
männl.: verklebte Vorhaut, Bluttröpfeln, Sekret, deutliche Größenunterschiede der Hoden, Verhärtungen

12.

Atmungsorgane:
Husten, Niesen, schwere Atmung, heiseres oder gar kein Bellen, beschleunigte Atmung, Hecheln in Ruhe, Bewegungsunlust

13.

Herz-, Kreislauforgane:
Konditionsschwäche, Mattigkeit, Husten, Blauverfärbung der Zunge, Umfallen, Krämpfe

14.

Nervensystem:
Schwankender Gang, Krampfanfälle, Kopfschiefhalten, Asymmetrie im Gesicht (hängendes Lid/Lefze), Muskelrückbildung an Gliedmaßen oder Kopf, plötzliche Aggressivität oder Teilnahmslosigkeit, Starren in eine Richtung, Kreislaufen, Rute fangen, imaginäres Fliegenschnappen, Zwangsbewegungen

Wichtige Hinweise:

    • Wenn Sie die Punkte 1, 2, 4, 5, 6, 7, 9, 10, 11, 12 oder 14 mit JA beanwortet haben, besteht bei Ihrem Tier der Verdacht auf eine Gesundheitsstörung!
      Sie sollten in den nächsten Tagen einen Tierarzt aufsuchen.

    • Wenn Sie die Punkte 3, 8, 10 oder 13 mit JAbeanwortet haben,> besteht bei Ihrem Tier der Verdacht auf eine ernsthafte Gesundheitsstörung!
      Sie sollten sofort - möglichst noch heute - einen Tierarzt aufsuchen.

    • Gratulation, wenn Sie alle Fragen mit NEIN beantworten konnten.
      Damit Ihr Tier auch so gesund bleibt, denken Sie bitte an die regelmäßige Vorsorgeuntersuchung (z.B. einmal jährlich beim Impfen).

UNSERE SPRECHZEITEN:

Mo-Fr 9:00-10:00 Uhr
und 16:00-18:00 Uhr

Unsere Anschrift:

Kapitän-Alexander-Str. 17
27472 Cuxhaven
Tel.: +49 (0) 47 21 - 39 54 95
Fax: +49 (0) 47 21 - 39 54 97

Urlaub!

Vom 02.11. bis 03.11.2017 bleibt die Praxis geschlossen.

Notdienst

20Okt
20. Oktober. 2017 20:00 Uhr - 27. Oktober. 2017 20:00 Uhr
Dr. Petra Hille